Stillmythos: Viel trinken

Falsch!

Hör auf dein Durstgefühl und trinke immer dann, wenn du Durst verspürst. Idealerweise mindestens zwei Liter am Tag.

Der Grund dafür ist aber nicht eine geringere Milchbildung, sondern damit du selbst fit bleibst.

Einen Einfluss auf die Menge der gebildeten Milch hat die eigene Trinkmenge nicht.


Um die Menge zu regulieren, ist es wichtig, dass du dein Baby häufig und korrekt anlegst. Die Nachfrage regelt das Angebot! Hab Vertrauen in DICH und DEIN Baby!

Gerücht: Wenn die Milch der stillenden Mutter nicht reicht, muss sie möglichst viel trinken
Stillmythos Mutter muss viel trinken

#stillen #stillzeit #mamasein #momlife #mamaleben #mamablog #stillenistliebe #baby #mama2021 #mama2020 #baby2021 #baby2020 #selbstvertrauen #trinken #muttermilch #wasser #stillberatung #neugeborenes #lebenmitbaby

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen