Saisonkalender November


Die saisonalen Lebensmittel für November. Es kam Rosenkohl hinzu, esst ihr das gerne? Ich mag Rosenkohl, kann jedoch nicht zu viel davon essen.

Natürlich gibt es noch haufenweise Obst und Gemüse, das importiert wird. Gerade werden zum Beispiel Mandarinen, Orangen, Esskastanien, Granatäpfel, Kakis, Trauben, Auberginen, Paprika, Zucchini und vieles mehr per Import in unsere Supermärkte transportiert.

Es ist wunderbar mittlerweile so ein großes und vielfältiges Angebot zu haben. Und ich bin auch der Meinung, dass es für unsere Kinder wichtig ist, alles mal kennenlernen zu dürfen. Und gleichzeitig ist heimische Ware am nährstoffreichsten, da die Transport- und Lagerzeiten viel kürzer sind. Was auch einen tollen nachhaltigen Aspekt hat. Auch sind häufig weniger Pestizide notwendig, da die Pflanzen hier auf ihre Umgebung angepasst sind und besser wachsen können. Am Besten hierfür auch auf Bio-Lebensmittel zurückgreifen.

Achtest du auf saisonales Einkaufen? Oder fällt dir das bei der Fülle an Nahrungsmitteln eher schwer?

#beikost #brei #breifrei #gesundessen #gesundeernährung #ernährungsberatung #saisonal #regional #baby #säuglingsernährung #babybrei #beikosteinführung #kleinkind #kinderernährung #mamablogger #mamasein #saisonalundregional #lebenmitkindern #lebenmitbaby #gemüse #gemüsefürkinder #leckeressen #gesundleben #babyledweaning #blw #lebenmitkind #babyimbauch #schwanger #schwangerschaft #stillzeit

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen