Magengröße Baby



Der Magen deines Babys ist am Anfang ganz miniminiwinzig. Gerade mal so groß wie eine Haselnuss oder auch eine Murmel und fasst 5-7ml. Genau so viel Kolostrum hast du bereits! 5ml sind natürlich schnell verdaut und dein Baby kannte vorher in deinem Bauch gar keinen Hunger - da ist es nur verständlich, dass es ganz häufig bei dir trinken mag. Zudem ist Stillen ja nicht nur das Stillen des physiologischen, sondern auch das des emotionalen Hungers. Dazu gehört das Bedürfnis nach Nähe, Sicherheit, Wärme und Geborgenheit uvm. Dein Baby hatte es etwa 10 Monate in deinem Bauch kuschelig, warm und war abgeschottet von Licht und großer Lautstärke, obwohl: dein Herzschlag und deine Verdauung konnte es hören und deshalb ist es nach der Geburt auch so beruhigend bei Mama auf dem Bauch zu liegen. All die fremden und ungewohnten Eindrücke sind oft überfordernd - es ist kalt, hell, laut und dazu kommt dann auch noch selber atmen und Hunger verspüren. Eine ganz schön große Umstellung, die unsere Babys da leisten müssen! Am 3. Tag ist der Magen deines Babys ungefähr so groß wie ein Tischtennisball oder eine Walnuss und fasst ca. 25ml. Deine Muttermilch reicht deinem Baby vollkommen, es braucht im Normalfall nicht zugefüttert zu werden. Wenn du es oft anlegst, bedeutet vermehrtes Weinen nicht, dass es Hunger hat. Oftmals muss es einfach in dieser Welt ankommen. Lass dich hier bitte nicht von Ärzten und Hebammen verunsichern, die dir raten ein Fläschchen zu geben! Gibst du von Anfang an Fläschchen, achte darauf, dass der Magen noch sehr klein ist. Häufig wird überfüttert. Deshalb lieber ganz oft kleine Mengen geben. Mit jedem Tag kann der Magen deines Babys mehr Milch aufnehmen. Wichtig für eine gute Milchproduktion ist häufiges Stillen ab der ersten Stunde, so wird die Milchmenge genau auf den Bedarf deines Babys abgestimmt.

#familienzeit #stillen #stillendemama #stillmama #babyimbauch #baby #baby2021 #baby2022 #bedürfnisorientiert #bindungsorientiert #bedürfnisorientierteelternschaft #babyentwicklung #milchnahrung #muttermilch #schwanger #schwangerschaft #pregnant #momlife #mamaleben #mamasein #mamaliebe #momtobe2022 #momtobe #mamawerden #elternsein #babyboy #babygirl

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen