Erdbeeren gehören zu: Früchten I Gemüse I Nüssen?

Weißt du es? Nüsse ist korrekt! Biologisch betrachtet ist die Erdbeere keine Beere, auch wenn der Name danach aussieht. In Wahrheit gehört die Erdbeere nämlich zu den Sammelnussfrüchten. Die vermeintlich rote Frucht ist nur eine Scheinfrucht, auch Fruchtboden genannt. Die eigentlichen Früchte der Erdbeere sind die kleinen, grünen Körner an der Oberfläche. Dabei handelt es sich um Nüsse, die vielfach auf der Oberfläche verteilt sind.

Ab Mai startet die Erdbeersaison und dieses heimische Superfood ist nicht nur aromatisch und süß, sondern bietet dir und deinem Baby auch schon in der Schwangerschaft und Stillzeit und dann ab dem Beikoststart eine Menge gesunde Inhaltsstoffe. Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als z.B. Zitronen oder Orangen. Auch sind sie reich an Mineralstoffen wie Eisen, Calcium, Kalium und Zink. Außerdem sind Erdbeeren für Folsäure ein guter Lieferant (Folsäure ist bereits in der Schwangerschaft äußerst wichtig, um bei deinem Baby das Risiko für kindliche Fehlbildungen des Nervensystems bzw. für einen Neuralrohrdefekt zu verringern).

Erdbeeren
Erdbeeren

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen